Trainingslager, Dienstag 10.04.2018


Bei strahlendem Sonnenschein konnte die Schar erholt in den Tag starten. Gestärkt vom Brot und Müesli stand die nächste Trainingseinheit vor der Tür. Wiederum war Riegentraining angesagt, ausser die Kleinsten (1.-2. Klasse) aus den verschiedenen Abteilungen durften sich am Morgen als Piraten beweisen. Das Ziel war eine Schatztruhe zu finden, welche nur mit einer Schatzkarte erobert werden konnte. Jedoch mussten zuerst verschiedene Hindernisse wie z.B. das gefährliche Meer, das schwankende Schiff oder ein enger Tunnel überwunden werden. Glücklicherweise war in der gefundenen Schatztruhe genügend Proviant, um alle Piraten wieder mit genügend Energie zu versorgen.

Für das Mittagessen zauberte die Küchencrew wie gewohnt ein ausgezeichnetes Essen mit Salat und Spaghetti Bolognese auf den Tisch. Beim grossen Hunger der Kinder zeigt sich, dass jeweils fleissig und mit vollem Elan trainiert wird. Am Nachmittag beim Riegenwechsel hatten alle die Möglichkeit, sich einen Einblick in die anderen Sportarten zu verschaffen. So übten sich zum Beispiel die Dance-Girls im Natiturnen oder das Geräteturnen im Leichtathletik. Spannend war zu sehen, wie das Training in den anderen Abteilungen gestaltet wird. Es wurde viel gelacht und bei einigen Kindern kamen sogar versteckte Talente zum Vorschein.

Für die älteren Kinder war auch am Abend noch ein kurzes Training angesagt. Die jüngeren hatten die Chance sich an der Kletterwand in der Turnhalle zu üben. Im Gstälti und gesichert von den Leitern konnten einige sogar die Decke erreichen.

Für eine Überraschung sorgte heute die Bekanntgabe des Programms von morgen Nachmittag: Es gilt Schwinghosen montieren und ab ins Sägemehl. Auch ein bekannter Gast wird uns einen Besuch abstatten: Schwingerkönig Nöldi Forrer wird sich den neugierigen Fragen der Kinder stellen.

Müde aber mit voller Vorfreude auf Morgen ging ein weiterer lehrreicher und spannender Tag zu Ende.













Aktuelle Einträge
Archiv

© 2017 by TV Grosswangen