Trainingslager, Donnerstag 12.04.2018


Die Spannung beim Frühstück war gross: Wo wird wohl heute die Lagerreise hinführen? Nach dem Essen ging es bereits los. Mit dem Bus fuhr die Schar von Teufen nach St.Gallen und weiter mit dem Zug nach Rorschach am Bodensee. Nach einem kurzen Fussmarsch wurde «s’Fägnäscht» erreicht. Ein Indoor-Spielplatz für Gross und Klein. Ein grosses Kletterlabyrinth, eine Riesenrutschbahn, eine Kartbahn und vieles mehr wartete auf die Kinder in der Halle. Die erste Stunde konnten die Kids in diesem Spielparadies verbringen. Danach ging es einen Stock tiefer, nämlich zu einem riesigen Trampolinpark und zu verschiedenen Parcours. Die Trampoline waren definitiv ein Highlight, welches nicht nur den Kindern Spass machte. Flickflacks, Rückwärtssaltos und viele andere Kunststücke brachten die Kinderaugen zum Strahlen.

Hungrig ging es am Mittag weiter an den See und es gab ein wohlverdientes Picknick. Auf dem Spielplatz oder auf der grossen Wiese wussten sich alle bestens zu beschäftigen. Trotz des teilweise starken Windes wurde Fussball, Kubb oder Frisbee gespielt. Ein spannendes Fussballspiel hiess Kinder gegen Leiter und fast die ganze Lagerschar half mit. Obwohl die Teamgrössen nicht wirklich identisch waren, konnten die Leiter dank des starken Stürmerduos das Spiel äusserst knapp für sich entscheiden und der Jubel war gigantisch. Die Kinder waren aber sehr faire Verlierer und so gab es für alle zum Abschluss eine Glace. Nach einem Spaziergang von zirka einer halben Stunde ging es mit dem Zug und Bus wieder zurück nach Teufen und die Schar war pünktlich zum Nachtessen wieder im Lagerhaus.

Die Kinder, welche diese Woche noch keine Gelegenheit hatten die Kletterwand zu besteigen, konnten dies am Abend nachholen. Für die restlichen gab es zur Erholung einen Beauty-Abend mit Gesichtsmasken, Peeling für die Hände und Massagen. Nach dieser Entspannung und dem erlebnisreichen Tag, war das Einschlafen für alle eine kurze Angelegenheit.












Aktuelle Einträge
Archiv

© 2017 by TV Grosswangen