Rückrunde gestartet


Dem Leader einen Punkt abgenommen

Das 2.Liga Team absolvierte am vergangenen Samstag die erste Rückrunde an der Wintermeisterschaft in der 2.Liga. Der Start verlief aber gar nicht nach Wunsch. Konnte man in der Vorrunde den Gegner aus Inwil noch klar schlagen, resultierte in der Rückrunde eine 4:8 Niederlage. Das entmutigte die Grosswangerinnen aber nicht. Jetzt erst recht, dachten sie sich und im zweiten Spiel gegen Buochs wurde hart um jeden Ball gekämpft. Dies zahlte sich aus und Grosswangen gewann das Spiel mit 6:5 Treffern. Im dritten Spiel wartete dann mit dem Leader aus Schwyz ein sehr starker Gegner auf die Rottalerinnen. Mit grossem Einsatz kämpften die Grosswangerinnen um jeden Ball. Schon bald gelang sogar die Führung. Keine der beiden Mannschaften konnte sich aber klar absetzen, so dass am Schluss ein 6:6 Remis resultierte. Mit diesen drei gewonnenen Punkten belegen die Grosswangerinnen vor der letzten Meisterschaftsrunde den 5.Rang. Die nächsten Spiele finden am kommenden Samstag statt.


Auch das U20 Team bestritt die ersten Spiele der Rückrunde. Die jungen Grosswangerinnen werden aber noch nicht ganz für ihre Bemühungen und ihren Trainings Fleiss belohnt. Wiederum können sie keine Punkte für sich bezeichnen. Gegen Buochs, Schüpfheim und Willisau blieben sie sieglos. Trotzdem können die Grosswangerinnen viele positive Erfahrungen und eine Menge Spielpraxis mitnehmen. Ihre nächsten Spiele bestreitet das U20 Team am 2.Februar.

Alle Resultate und Ranglisten sind unter www.turnverband.ch ersichtlich.



Aktuelle Einträge
Archiv

© 2017 by TV Grosswangen