Erfolgreicher Start in die Wettkampfsaison


Am Wochenende vom 23. und 24. März fand in Rickenbach der alljährliche Geku-Wettkampf statt. Mit fünf Top-10 Rängen und 19 weiteren Auszeichnungen kann die Geräteriege des TV Grosswangen ein sehr gutes Fazit aus dem ersten Wettkampf ziehen.

Am Samstag waren die Turnerinnen der Kategorien 1-3 am Start. In der Kategorie 1 waren 170 Turnerinnen dabei. Noelia Arnold und Marie-Sophie Fahrenbach turnten einen tollen Wettkampf. Noelia zeigte eine der schönsten Reckübungen und konnte sich auf dem 15. Rang eine Auszeichnung abholen. Marie-Sophie platzierte sich knapp dahinter auf dem 17. Rang. Jael Meyer zeigte einen tollen Sprung und konnte sich ebenfalls eine Auszeichnung auf dem 32. Rang abholen. Mit Gianna Wiederkehr (45. Rang), Leona Knüsel (49. Rang), Céline Marti (51. Rang) und Simona Meyer (54. Rang) konnten sich gleich vier weitere Turnerinnen in den Auszeichnungsrängen platzieren. Antonia Sidler verpasste die Auszeichnung um winzige 0.10 Punkte. In der Kategorie 2 zeigte Julia Marti einen sehr guten Wettkampf. Mit der Recknote von 9.40 Punkten gehört sie zu den besten Turnerinnen in ihrer Kategorie. Sie klassierte sich auf dem hervorragenden 7. Auszeichnungsrang. Ebenfalls eine Auszeichnung abholen durften sich Lara Hofstetter (25. Rang), Livia Budmiger und Michelle Bättig (beide 62. Rang). Kristella Gjergji verpasste die Auszeichnung knapp. Auch in der Kategorie 3 turnte mit Chantal Burri eine weitere Turnerin eine tolle Reckübung. Sie holte sich ebenfalls die Note von 9.40 und klassierte sich auf dem 21. Rang. Mit Céline Hofstetter (45. Rang), Vanessa Graber (51. Rang) und Simea Imgrüth (66. Rang) konnten sich auch hier drei weitere Turnerinnen eine Auszeichnung abholen.

Am Sonntag waren dann die Turner der Kategorien 1-3 an der Reihe. Janis Bösch und Livio Bösch turnten einen sehr guten ersten Wettkampf. Beide klassierten sich in der Kategorie 1 in den Top-10 Rängen. Janis wurde sechster und Livio neunter. Ebenfalls einen tollen Wettkampf zeigten Louis Meier (19. Rang) und Ben Steiger (24. Rang), sie holten sich auch eine Auszeichnung. Im 52-köpfigen Teilnehmerfeld in der Kategorie 2 erturnten sich Lyan Grüter (15. Rang) und Jonas Marti (20. Rang) eine Auszeichnung. Nico Lang zeigte in der Kategorie 3 mit einer Note von 9.20 Punkten den besten Sprung, was den tollen 6. Auszeichnungsrang bedeutete. Leevi Peter bekam am Reck eine hohe Note von 9.45 Punkten und Jarno Hirschi holte sich am Boden die hohe Note von 9.40 Punkten. Auch das waren die Höchstnoten an diesen Geräten und beide konnten sich auf den Rängen 8 und 12 eine Auszeichnung abholen.

Mit diesen tollen Leistungen kann sich die Geräteriege des TV Grosswangen auf die nächsten Wettkämpfe freuen.

Ranglisten





Aktuelle Einträge
Archiv

© 2017 by TV Grosswangen