Jugendreise auf dem Luzerner Hausberg


Am letzten Tag im Juni versammelten sich pünktlich 67 Kinder sowie 11 Leiter topmotivierte zum alljährlichen Jugendausflug auf dem Kronenplatz.

Mit den lieben Elterntaxis reisten wir nach Sursee, von dort startete die Zugfahrt nach Luzern. Mit dem Bus ging es anschliessend weiter zu den Pilatusbahnen in Kriens. Als alle ihr Ticket erhalten hatten, ging die Gondelfahrt Richtung Fräkmüntegg los. Von der Bergstation waren es nur wenige Fussminuten bis zum ersten grossen Highlight: die längste Sommer-Rodelbahn der Schweiz!

Eine Fahrt dauert unglaubliche zehn Minuten und ist mit diversen Kurven, Tunnels und am Schluss einer imposanten Rückfahrt mit Seesicht gespickt.

Während einige Kinder und Leiter noch die rasante Rodelfahrt genossen, tobten andere bereits im Wald und verspeisten das mitgebrachte Picknick. Auch eine Glace durfte bei den heissen Temperaturen nicht fehlen.

Als alle ihre Rodelticktes eingelöst, den Rucksack leer gegessen und die Flaschen wieder aufgefüllt hatten, startete die Wanderung zur Krienseregg. Aufgrund der hohen Temperaturen wurden extra Trink- und Erholungspausen eingebaut. Nach etwa 1.5 Stunden erreichten wir das Ziel: der grosse Pilu-Spielplatz bei der Krienseregg. Die Kinder probierten den Spielplatz aus oder erholten sich im Schatten von der Wanderung.

Danach war es bereits Zeit, sich wieder auf die Heimreise zu begeben. Die Gondelfahrt zurück nach Kriens verlief problemlos, doch der Bus von Kriens zurück zum Bahnhof Luzern platzte mit der ganzen TV Grosswangen Schar fast aus allen Nähten. Umso mehr erfreuten wir uns am Extra-Bus zurück nach Grosswangen, welchen wir ganz für uns allein hatten. Etwas früher als geplant, kamen wir nach einem tollen, erlebnisreichen, heissen, anstrengenden Tag wieder im heimischen Grosswangen an.


Aktuelle Einträge
Archiv

© 2017 by TV Grosswangen