3.Rang für die U16 Girls

Am vergangenen Wochenende spielten die Grosswanger Korbballerinnen die letzten Runden der Wintermeisterschaft.

Das 2.Liga Team machte dabei den Auftakt. Gegen das Team aus Inwil kamen die Grosswangerinnen nie so richtig in Fahrt. Es resultierte eine 5:2 Niederlage. Auch gegen Santenberg fanden die Rottalerinnen nur schlecht ins Spiel, kurz vor Schluss lagen die Grosswangerinnen noch mit 2 Körben im Hintertreffen, konnten aber diesen Rückstand in den letzten 90 Sekunden noch ausgleichen und somit ein 5:5 Unentschieden erzielen. Im letzten Spiel gegen Bözberg waren die Grosswangerinnen spielerisch klar das bessere Team, konnten aber ihre Chancen schlecht verwerten. Auch hier resultierte ein 6:6 Remis. Somit belegen die Grosswangerinnen den 5.Schlussrang in der 2.Liga.

Die jungen Spielerinnen des 2.Liga Teams spielten gleichzeitig auch die Rangspiele in der Kategorie U20. Somit waren sie doppelt gefordert. Diese Doppelbelastung war dann doch etwas zu viel für die jungen Grosswangerinnen. Sie konnten lediglich in der Partie gegen die Damen aus Schwyz ein 7:7 Unentschieden erspielen. Gegen die Damen U20 aus Menznau resultierte eine 5:7 Niederlage und gegen die U20 Damen aus Willisau eine 3:6 Niederlage. Grosswangen klassiert sich somit auf dem 9.Schlussrang.

Am Samstagabend spielten die U16 Mädchen aus Grosswangen ihre letzten drei Partien. Die Medaille lag bereits in Reichweite doch um diese zu erreichen mussten die Grosswangerinnen noch Punkte erzielen. Der Auftakt gelang nach Mass. Gegen die Knaben aus Boswil gewannen die Grosswangerinnen klar mit 7:1 Treffern und auch im 2.Spiel gegen die Knaben aus Buochs gingen die Grosswangerinnen mit 7:4 Körben als Siegerinnen vom Platz. Gegen die Jungs aus Menznau waren die Grosswangerinnen dann aber noch einmal gefordert. Keine der beiden Mannschaften konnte sich klar absetzen und es resultierte ein 7:7 Remis. Die Mädchen freuten sich riesig, als sie an der Siegerehrung ihre Bronzemedaille umhängen lassen durften!

Die jüngsten Grosswanger Korbballerinnen spielten am Sonntag die Schlussrunde. Obwohl sie ohne Sieg diese allererste Meisterschaft beenden, haben die jungen Grosswangerinnen gezeigt, dass für sie die Meisterschaft sehr lehrreich war. In den letzten drei Partien konnten sie überall Treffer erzielen. Gegen Küssnacht resultierte eine 3:5 Niederlage, gegen Santenberg verloren sie 1:7 und gegen Wolfenschiessen 1:8.

Aktuelle Einträge
Archiv

© 2017 by TV Grosswangen