6 Auszeichnungen und 1 Sieg für die Grosswanger Turner!

Dieses Wochenende bestritten unsere Turner der Kategorien 1-4 die Jugendmeisterschaften in Kerns. Kurz vor sieben Uhr fuhren die Jüngsten nach Kerns. Miro, Robin und Remo überzeugten die Wertungsrichter nicht nur mit ihrem charmanten Lachen, sondern brillierten auch mit ihrer grossartigen Leistung. Nach einem gelungenen Start am Sprung folgten die weiteren vier Geräte. Robin erturnte gleich an vier Geräten die Bestnote in seiner Gruppe. Miro, welcher seinen ersten Wettkampf bestritt, glänzte vor allem am Reck mit der Bestnote von 9.30. Mit einem guten Wettkampf erzielte Miro den 15. und Remo den 19. Rang. Beide werden im Training mit einer Auszeichnung geehrt. Robin durfte im 56-köpfigen Teilnehmerfeld und mit einem Notendurschnitt von fast 9.40 sogar als Sieger nach Hause kehren.

Kurze Zeit später startete der Wettkampf für die vier Turner der Kategorie 2. Sie verglichen ihre Übungen mit insgesamt 41 Turner in der Dossenhalle. Louis, Livio, Ben und Iven stellten ihr Können unter Beweis. Louis und Livio beendeten den Wettkampf erfolgreich mit den Rängen 7 und 9 und dürfen im Verlauf der Woche die Auszeichnung entgegennehmen. Auch Iven und Ben ist ein guter Wettkampf gelungen, sie schlossen den Wettkampf auf den Rängen 23 und 31 ab.

Anschliessend startete Noel in der Kategorie 3 und kurze Zeit später Leevi in der Kategorie 4. Noel gelang ein super Wettkampf. An vier von fünf Geräten hatte er Noten von über 9.00, an den Schaukelringen hatte er mit einer 9.60 sogar die beste Note von den total 43 Turnern, die in seiner Kategorie am Start waren. Wenn Noel das Vertrauen auch am Sprung noch findet und er seine Topleistungen weiterhin abrufen kann, wird er in Zukunft auch ganz vorne mitmischen können. Leevi darf mit einem Notendurchschnitt von fast 9.00 die Auszeichnung auf dem 9. von insgesamt 23 Rängen entgegennehmen.

Die Turner erzielten ein Top Team-Ergebnis. Mit sechs Auszeichnungen und einem Sieg dürfen die Turner und deren Leiterpersonen sehr zufrieden und stolz sein. Der Fleiss im Training zahlt sich aus. Jetzt gilt es die nächsten Wochen noch an den Einzelheiten zu feilen. Dann können die Turner am 3. Juli 2021 mit heimischem Publikum in der Kalofenhalle in Grosswangen erneut zuschlagen.Dieses Wochenende bestritten unsere Turner der Kategorien 1-4 die Jugendmeisterschaften in Kerns. Kurz vor sieben Uhr fuhren die Jüngsten nach Kerns. Miro, Robin und Remo überzeugten die Wertungsrichter nicht nur mit ihrem charmanten Lachen, sondern brillierten auch mit ihrer grossartigen Leistung. Nach einem gelungenen Start am Sprung folgten die weiteren vier Geräte. Robin erturnte gleich an vier Geräten die Bestnote in seiner Gruppe. Miro, welcher seinen ersten Wettkampf bestritt, glänzte vor allem am Reck mit der Bestnote von 9.30. Mit einem guten Wettkampf erzielte Miro den 15. und Remo den 19. Rang. Beide werden im Training mit einer Auszeichnung geehrt. Robin durfte im 56-köpfigen Teilnehmerfeld und mit einem Notendurschnitt von fast 9.40 sogar als Sieger nach Hause kehren.

Kurze Zeit später startete der Wettkampf für die vier Turner der Kategorie 2. Sie verglichen ihre Übungen mit insgesamt 41 Turner in der Dossenhalle. Louis, Livio, Ben und Iven stellten ihr Können unter Beweis. Louis und Livio beendeten den Wettkampf erfolgreich mit den Rängen 7 und 9 und dürfen im Verlauf der Woche die Auszeichnung entgegennehmen. Auch Iven und Ben ist ein guter Wettkampf gelungen, sie schlossen den Wettkampf auf den Rängen 23 und 31 ab.

Anschliessend startete Noel in der Kategorie 3 und kurze Zeit später Leevi in der Kategorie 4. Noel gelang ein super Wettkampf. An vier von fünf Geräten hatte er Noten von über 9.00, an den Schaukelringen hatte er mit einer 9.60 sogar die beste Note von den total 43 Turnern, die in seiner Kategorie am Start waren. Wenn Noel das Vertrauen auch am Sprung noch findet und er seine Topleistungen weiterhin abrufen kann, wird er in Zukunft auch ganz vorne mitmischen können. Leevi darf mit einem Notendurchschnitt von fast 9.00 die Auszeichnung auf dem 9. von insgesamt 23 Rängen entgegennehmen.

Die Turner erzielten ein Top Team-Ergebnis. Mit sechs Auszeichnungen und einem Sieg dürfen die Turner und deren Leiterpersonen sehr zufrieden und stolz sein. Der Fleiss im Training zahlt sich aus. Jetzt gilt es die nächsten Wochen noch an den Einzelheiten zu feilen. Dann können die Turner am 3. Juli 2021 mit heimischem Publikum in der Kalofenhalle in Grosswangen erneut zuschlagen.










Aktuelle Einträge
Archiv