Silber an der SM-Mannschaften für Stefanie Meier

Am Vergangenen Wochenende fanden die Schweizermeisterschaften der Turnerinnen Mannschaften in Appenzell statt. Die grosswanger Farben waren auch dort vertreten. Stefanie Meier leistete einen wichtigen Beitrag an dem Vizemeistertitel ihrer Mannschaft.


Am Samstagmorgen durfte Stefanie Meier in der Kategorie Damen mit der Mannschaft Ihres Verbandes LU/OW/NW ihr Können zeigen. Sie turnte die ganze Saison sehr konstante Wettkämpfe und konnte sich so einen Platz in dieser Mannschaft erturnen. Stefanie und ihre Teamkolleginnen starteten am Reck in den Wettkampf. Dieses Gerät stellt die Turnerinnen immer wieder vor Herausforderungen und wird nicht um sonst das «Zittergerät» genannt. Stefanie turnte Ihre Übung fehlerfrei durch, musste aber trotzdem einige Abzüge in Kauf nehmen. Sie erhielt für Ihre Reckübung die Note 8.90. Weiter ging es mit dem Boden. Stefanie konnte Ihre Übung elegant durchturnen und wurde mit der guten Note 9.20 belohnt. An den Ringen zeigte Stefanie, dass sie aus gutem Grund zu den Besten Turnerinnen ihres Verbandes zählt und erhielt die Note 9.25, was zugleich die höchste Note ihrer Mannschaft war. Zum Schluss, am Sprung, konnte sie nicht ganz an ihre Saisonbestleistungen anknöpfen, erturnte sich aber trotzdem eine Note über 9 Punkte (9.15). Nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit den Turnerinnen aus Bern, konnte Stefanie sich zusammen mit Andrea Stadelmann (Willisau), Romana Salvini (Luzern), Sarah Bargetzi (Malters), Larissa Kurmann (Nidwalden) und Coach Corinne Konzelmann (Eschenbach), dank super Leistungen aller, als Vizeschweizermeisterinnen feiern lassen! Diese Top Leistungen sind sicherlich ein verdienter Lohn für die intensiven Trainings der letzten Wochen.


Mit diesem Wettkampf geht auch die Saison der Geräteturnerinnen zu ende. Für die gesamte Geräteriege heisst es jetzt sich gut zu erholen und sich für die kommende Saison optimal vorzubereiten.







Aktuelle Einträge
Archiv

© 2017 by TV Grosswangen