, Wüest Petra

Saisonstart für die jüngeren Turnerinnen und Turner

Am Wochenende vom 19. und 20. März fand in Rickenbach der GEKU-Wettkampf statt. Die Turnerinnen und Turner vom TV Grosswangen freuten sich über einigen Medaillen und Auszeichnungen!

Am Samstag waren die Turnerinnen der Kategorien 1-3 am Start. Für einen Teil der Turnerinnen war es der erste Wettkampf. Dementsprechend gross war auch die Nervosität. In der Kategorie 1 waren 144 Turnerinnen am Start. Mona Stadelmann, Laura Wiederkehr und Louisa Germann zeigten einen sehr guten Wettkampf. Alle drei Mädchen turnten schöne Übungen und konnten sich über die tollen Ränge 10, 11, und 16 freuen. Mit Helena Meyer auf Rang 35 holte sich eine weitere Turnerin die Auszeichnung. Nayla Grüter gelang ein super Wettkampf in der Kategorie 2. Mit der hohen Note von 9.55 am Boden klassierte sie sich auf dem sehr guten 5. Rang. Ebenfalls eine Auszeichnung holte sich Myla Bösch auf Rang 56. Sarina Bossert verpasste leider die Auszeichnung um winzige 0.10 Punkte. In der Kategorie 3 holten sich Livia Budmiger, Gianna Wiederkehr, Jael Meyer und Valerie Graber die heiss begehrte Auszeichnung.
 
Am Sonntag waren dann die Turner an der Reihe. In der Kategorie 1 zeigte Remo Rosenberg die schönste Bodenübung der 36 gestarteten Turner. Mit einem Total von 36.75 Punkten durfte er sich über den 3. Rang freuen. Auf dem 8. Auszeichnungsrang klassierte sich Miro Grüter. Mit den hohen Noten von 9.40 am Reck und 9.50 am Barren durfte sich Robin Wiederkehr in der Kategorie 2 auf dem 2. Rang feiern lassen. Direkt dahinter auf Rang 3 folgte Livio Bösch. Er turnte eine sehr schöne Bodenübung, wofür er mit 9.50 Punkten belohnt wurde. Iven Fischer holte sich auf dem 11. Rang eine Auszeichnung. In der Kategorie 3 war nur ein Turner vom TV Grosswangen am Start. Louis Meier gelang der Wettkampf nicht nach Wunsch. Er verpasste die Auszeichnung knapp.
 
Mit diesen tollen Leistungen kann sich die Geräteriege des TV Grosswangen auf die nächsten Wettkämpfe freuen.