, Meier Stefanie

Beat Bösch ist «Sportler des Jahres» der Sport Union Schweiz

An der 107. Delegiertenversammlung der Sport Union Schweiz erhielt Rollstuhlsportler Beat Bösch die Ehrung zum Sportler des Jahres.

Er ist mehrfacher Europameister und Weltmeister, Europa-Rekordhalter über 100 und 200 Meter, nahm sechs Mal an Paralympischen Spielen teil und holte sich dabei vier Medaillen. Rollstuhlsportler Beat Bösch stand an der 107. DV der Sport Union Schweiz im Zentrum der Ehrungen. Er erhielt hoch verdient die Auszeichnung zum Sportler des Jahres und zeigte sich sichtlich gerührt. «Für mich kam diese Ehrung sehr überraschend. Natürlich habe ich mich riesig gefreut. Es gibt sehr viele erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler. Dass dann die Wahl auf mich fiel, ist eine grosse Ehre!»
 
Im Interview mit der Sport Union betonte der Olympionike zudem, dass die Begleitung der Vereinsfahne für ihn eine besondere Bedeutung hatte. «Es hat Spass gemacht, mit Vereinskollegen vom TV Grosswangen an die DV ins freiburgische Plaffeien zu reisen.»
 
An dieser Stelle gratuliert der Turnverein Grosswangen Beat Bösch ganz herzlich zur Ehrung und wünscht ihm weiterhin viel Freude, Motivation und Erfolg auf sportlicher Ebene!
 
Erfolge von Beat Bösch
  • 6 x Teilnahme an Paralympischen Spielen
  • 2 x Silber Paralympics Peking 2008
  • 1 x Silber, 1 x Bronze Paralympics Athen 2004
  • Mehrfacher Weltmeister
  • Mehrfacher Europameister
  • Europa-Rekordhalter über 100 und 200 Meter