, Franziska Wüest

12 Auszeichnungen an den Verbandsjugendmeisterschaften der Geräteturnerinnen

Am vergangenen Wochenende standen die K1 bis K4 Turnerinnen der Geräteriege Grosswangen an ihrem 3. Wettkampf der Saison am Start. In Reiden mass man sich mit sehr vielen Konkurrentinnen aus dem gesamten Verbandsgebiet.

Am Samstag begannen unsere K1 Turnerinnen am Morgen früh. Der Start am Reck gelang den Mädchen ausgezeichnet. Mit den starken Noten von 9.50 am Reck und 9.40 am Sprung konnte sich Laura Wiederkehr den 39. Rang erturnen. Gleich hinter ihr platzierte sich Mona Stadelmann. Auch sie konnte mit der Note 9.35 am Sprung glänzen. Weitere Auszeichnungen konnten Louisa Germann und Helena Meyer mit dem 55. und 64. Rang erturnen.  
In der Kategorie 2 starteten gleich 10 Turnerinnen des TV Grosswangen. Drei von ihnen durften die Auszeichnung entgegennehmen. Hervorragend lief der Wettkampf für Nayla Grüter. Sie konnte mit den guten Noten 9.55 (Boden), 9.15 (Ring) und 9.50 (Sprung) den ausgezeichneten 7. Schlussrang erturnen. Celina Budmiger reite sich auf dem 30. und Nora Hirschi auf dem 67. Auszeichnungsrang ein.  
Am Sonntag startet die Kategorie 3. Leider lief es am Startgerät Reck nicht wie gewünscht. Am Boden konnten sie dann zum Glück wieder zu ihren Trainingsleistungen abrufen. Livia Budmiger zeigte eine hervorragende Übung, für die sie die Note 9.65 erhielt. Jael Meyer gelang an den Ringen eine super Übung, für welche sie die großartige Note 9.35 erhielt. Livia Budmiger erturnte sich den 27. und Jael Meyer den 45 Schlussrang. Simona Meyer und Gianna Wiederkehr konnten zwei weitere Auszeichnungen entgegennehmen.  
Am Sonntagnachmittag startete auch noch die Kategorie 4. Leider lief bei ihnen der Wettkampf nicht wie geplant. Von den fünf gestarteten Teilnehmerinnen konnte sich nur Joana Meier mit dem 38. Rang eine Auszeichnung ergattern. Für ihre sauber geturnte Übung an den Ringen wurde sie mit der Note 9.35 belohnt.  
Wir gratulieren allen Turnerinnen für ihre erbrachten Leistungen und freuen uns auf die nächsten Wettkämpfe.