, Andrea Willi

Berner Korbball Meisterschaft

Am vergangenen Samstag wurde in Aarwangen die letzte Runde der Berner Korbball Meisterschaft gespielt. Das Korbball Team des TV Grosswangen belegte am Schluss den 10 Platz von den 12 Teams.

Im ersten Spiel trafen die Luzernerinnen auf Täuffelen. Dieses Team stand während der ganzen Meisterschaft an der Tabellenspitze. Ein schwieriges Unterfangen also für die Grosswangerinnen und so kam es, dass die Bernerinnen gleich das Spieldiktat übernahmen und dieses Spiel für sich entschieden. In den nächsten beiden Partien standen mit KOBARI Brügg und Pieterlen zwei ebenbürtige Gegner auf dem Programm. Grosswangen konnte dann auch beide Partien für sich entscheiden. Die letzten beiden Spiele gegen Langnau und Ferenbalm gingen dann aber leider wieder verloren. Das junge Korbball Team des TV Grosswangen, gespickt mit zwei U14 Spielerinnen, konnte gegen beide Teams mit doch sehr erfahrenen Spielerinnen nicht ganz mithalten, zeigte aber sehr viel Kampfgeist und Einsatzwille. In den vergangenen vier Meisterschaftsrunden konnten die Grosswangerinnen sehr viel Spielpraxis sammeln und wichtige Erfahrungen machen. Auch konditionell wurden sie sehr gefordert, waren doch pro Spieltag 5 respektive 6 Spiele à je 30 Minuten zu bestreiten. Am 18.September stehen die Korbballerinnen des TV Grosswangen in Schüpfheim am Korbball Turnier mit einer U14 Mannschaft und dem 2.Liga Team im Einsatz. Dies wird zugleich der letzte Einsatz der beiden Trainerinnen, Livia Emmenegger und Andrea Willi, sein. Das Korbball Team ist dringend auf der Suche nach einem neuen Trainer oder Trainerin! Weitere Infos sind auf der Homepage des TV Grosswangen (www.tvgrosswangen.ch) ersichtlich.
 
Bernisch-Kantonale Korbballmeisterschaft 2022 Zwischenrangliste 1. Liga Damen Stand: 27.08.2022
Spiele Körbe Diff. Punkte
1 DTV Täuffelen 22 209 : 114 95 39 
2 Moosseedorf 1 22 194 : 109 85 36 
3 KG Madiswil-Aarwangen 1 22 220 : 100 120 36 
4 Moosseedorf 2 22 175 : 98 77 36
5 Urtenen 3 22 211 : 137 74 32
6 STV Escholzmatt 22 148 : 168 -20 24
7 KG Madiswil-Aarwangen 2 22 132 : 158 -26 17
8 KOBARI Brügg 22 96 : 142 -46 14
9 KBG Langnau 22 107 : 143 -36 11
10 TV Grosswangen 22 90 : 217 -127 8
11 Pieterlen 22 94 : 193 -99 6
12 TSV Ferenbalm 22 66 : 163 -97 5
Berechtigt zu den Aufstiegsspielen Nat. B